das Haus der Zukunft

Diesen weltweiten Solar-Wettbewerb der Hochschulen – erstmalig 2002 in den Vereinigten Staaten initiiert – organisierte dieses Jahr das spanische Bauministerium gemeinsam mit dem U.S. Energieministerium.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Studenten um die Möglichkeiten des energieeffizienten Bauens und der Nutzung regenerativer Energien zu steigern. Gleichzeitig soll der Beweis angetreten werden, dass damit auch eine Steigerung des Komforts, sowie der Gestalt- und Wohnqualität einhergehen kann.

Mit ein Grund, warum wir dieses  Projekt mit unseren Produkten unterstützt haben. Nachhaltigkeit und Ökologie, Funktionalität und modernes Design waren entscheidende Faktoren für die Rosenheimer, die sich in einem harten Ausscheidungskampf für die Teilnahme qualifizieren und nun als Zweitbeste hervorragend abschneiden konnten. Wir sind sehr stolz auf den Erfolg des Teams Ikaros in diesem Wettbewerb.

Energieeffizientes Bauen ist entscheidend für die Einsparung von Kosten und die Schonung unserer Umweltressourcen. Eine Beteiligung am Projekt erschien uns als sehr sinnvolle Investition in die Zukunft – so war Designpanel mit zwei innovativen Produkten vertreten: Wir haben zum Rosenheimer Solarhaus die beiden Schiebetüren aus Iceplex „ice white“ im Innenbereich beigesteuert, und das Badezimmer wurde mit Wandpaneelen aus Invision „stem“ ausgestattet.

Weitere Informationen zum Projekt auf der Webseite von der FH Rosenheim

 
 
Das Solarhaus - Nachtansicht
Das Team der FH Rosenheim