Lichtkunst am Messestand: Die OLED-Kugel

Etwa tausend organische LEDs sind radial um eine Kugel mit zwei Meter Durchmesser angeordnet. Jede OLED sitzt auf einem schlanken Aluminiumstab und ist einzeln anwählbar. Vorprogrammierte Lichtsequenzen laufen über die Oberfläche des insgesamt vier Meter messenden Lichtobjekts.

Eine Reling grenzt am Messestand das filigrane Kunstwerk zum Besucherforum ab, wo eine kreisförmig angeordnete Sitzreihe zum Verweilen und Betrachten einlädt.

Farbenprächtige Eröffnungsfeier am ersten Messetag
OLED-Kacheln sitzen auf fragilen Aluminiumstäben

Neben dem OLED-Objekt fertigte Axis für OSRAM noch viele andere Exponate zum Thema Licht. Besonders freut uns, dass auch unsere Produktentwicklungen Lightpanel frameless und Lightpanel iso am Stand präsent waren.  

So konnten die Gäste am Messestand bei einem Espresso oder Kaffee im sanften Lichtschein einiger großformatiger Lightpanels frameless entspannen. Und ein Besprechungsraum im ersten Stock war mit Fenstern aus Lightpanel iso ausgestattet. Von hier aus konnte man den Blick auf den Messestand in farbiges Licht getaucht genießen.



Besprechungsraum mit Trennwand aus Lightpanel iso
Anschaulich und informativ
OSRAM Messestand mit verschiedenen Exponaten
OLED-Lichtskulptur
Funktionsmodell aus der Axis-Fertigung
Thekenrückwand aus Lightpanel frameless